Als Physiotherapie (griechisch phýsis "Natur") bezeichnet man therapeutische Verfahren, wie Bewegungstherapie, Manuelle Techniken, Massagen sowie physikalische Anwendungen (z.B. Wärme- und Kältetherapie).
Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit sowie insbesondere die Schmerzfreiheit.
Physiotherapeutische Maßnahmen werden . . .
Yogaeinzelstunden
Ein individuelles Programm, abgestimmt auf den physischen und psychischen Zustand des Menschen . . .
Craniosacrale Körperarbeit
Ziel der Behandlung ist es, den Puls ins Gleichgewicht zu bringen und somit Verspannungen und Schmerzen aller Art sowie vegetative und emotionale Dysbalancen . . .
Die Körperstellungen bzw. Bewegungen beim Yoga, welche niemals unter Druck, sondern lediglich durch die richtige Atmung erreicht werden, trainieren Körper und Geist. Es geht hauptsächlich darum, den Körper mit seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten wahrzunehmen, was Yoga für Jeden zu einer ganz persönlichen Sache macht . . .
Therapeutisches Yoga ist besonders geeignet für Menschen mit akuten und chronischen Schmerzen.
Die geringe Gruppenstärke (4-6 Personen) gibt die Möglichkeit die Yogaübungen und Atemtechniken individuell auf Sie abzustimmen . . .